Folge 111: Wir verabschieden uns vom Jahr 2020 und schauen auf die wichtigen Japan-News des Jahres

Für die letzte Folge unseres Japan-Podcasts für dieses Jahr haben sich Benks, Miki, Matze und Micha noch mal zusammengesetzt. Neben den wichtigsten Japan-News der letzten Woche schauen wir auch auf die wichtigsten Meldungen des Jahres.

Die unerfreulichste Japan-News dürfte Japans Ankündigung sein, wieder die Grenzen für Ausländer dichtzumachen. Gleichzeitig wird an einem Tracking-System gearbeitet, dass Reisende aus dem Ausland überwachen soll. In der Zwischenzeit hat in Japan bereits die Reisewelle zum Neujahr begonnen, trotz aller Warnungen.

Mehr Menschen lesen illegal Manga

Natürlich muss auch der alltägliche Wahnsinn am Jahresende noch einmal auftauchen. In Japan wird die QAnon-Bewegung ebenfalls immer größer und vor allem lauter. Gleichzeitig erhielt der Vorsitzende der Tokyo Medical Association kürzlich eine Morddrohung wegen seinen vorgeschlagenen Coronamaßnahmen.

Anzeige

Bedrückende Nachrichten gibt es in der Mangabranche. Laut einer Untersuchung sollen dieses Jahr so viele Menschen wie schon lange nicht mehr illegale Mangawebseiten benutzt haben. Dadurch soll ein neuer Rekordschaden für die Industrie entstanden sein.

Japan-News, die für Aufsehen sorgen

Weiter geht es bei uns mit den wichtigsten Japan-News des Jahres, die aufgrund der Pandemie und mehrerer politischer Skandale nicht ganz so rosig sind. Da ist unter anderem der Rücktritt von Premierminister Shinzo Abe und die große Hitzewelle im Sommer.

Selbstverständlich gibt es aber auch Meldungen von diesem Jahr, die erfreulich sind oder uns ein Schmunzeln aufs Gesicht gezaubert haben. Unter anderem amüsieren wir uns immer noch köstlich über die Abenomask.

Wie immer könnt ihr den Podcast auch bei Spotify, iTunes, Deezer und auf Google Podcast anhören, für Alexa findet ihr einen Skill, den ihr aktivieren könnt. Den XML-Feed könnt hier abonnieren.

Die Themen im Überblick

Monatsvorschau Januar 2021

TV-Programm

DI 5.1., 22:00 Uhr, arte – Geschehen, neu gesehen: Hiroshima. Stalins Niederlage – Wiederholung 15.01.

SA 9.1., 10:35 Uhr, arte – Stadt Land Kunst Spezial: Japan

SO 17.1., 19:30 Uhr, arte – GEO Reportage: Die Meerfrauen von Japan – Wiederholung 23.01. und 29.01.

MO 25.1., 09:30 Uhr, ARD-alpha – Japan: Achtung Erdbeben

SO 31.1., 20:05 Uhr, WELT – Highspeed-Baustellen: Schneefestival

Netflix

ab 12. Januar – Pokémon: Meisterdetektiv Pikachu (Film, 2019)

Bücher-Neuerscheinungen

06.01.2021 – Masaaki Nakayama – Saat der Angst: Luxury Edition – Egmont Manga – ISBN 978-3-7704-2855-7

06.01.2021 – Shiro Tosaki und Jiro Taniguchi – K – Schreiber & Leser – ISBN 978-3-96582-053-1

26.01.2021 – Sara Muzio – Wunderbares Japan: Ausmalbuch zur kreativen Stressbewältigung – Edizioni White Star SrL.

26.01.2021 – Haruki Murakami – Erste Person Singular – DUMONT Buchverlag – ISBN 978-3-8321-8157-4

Du interessierst Dich für Japan und möchtest Dich mit Gleichgesinnten über die Kultur, das Leben, Tipps für die Reise, das Essen und den Alltag austauschen? Dann komm in unsere Community bei Facebook und triff über 5.000 Menschen mit gleichem Interesse.

Anzeige