Rolling Sushi 82: Corona-App, Japans Plastiktüten-Dilemma und Spott für LDP

In Folge 82 von Rolling Sushi sprechen Benks, Miki und Micha über die aktuellsten Meldungen aus Japan. Den Anfang macht dabei Japans Corona-App, die es nun seit einigen Tagen gibt. Vier Millionen Mal wurde sie bereits heruntergeladen und das trotz anfänglicher Probleme.

Beim Stichwort Corona bleiben wir gleich auch bei dem Thema Homeoffice. Die Nachfrage in Japan wächst nämlich und immer mehr Unternehmen setzen auf die Alternative. Es wundert deswegen auch nicht, dass Unternehmen mit Telearbeit bevorzugt behandelt werden. Allerdings ergab eine Studie jetzt, dass viele Mitarbeiter zu Hause deutlich zu viele Überstunden machen.

Japan und das Plastikproblem

Etwas skurriler geht es mit einer Meldung aus der Stadt Yamato weiter. Dort ist es nämlich nun offiziell verboten beim Gehen aufs Handy zu schauen. Auch die Polizei von Japan will mehr den Menschen helfen und eröffnete deswegen eine Webseite, wo Bürger Bilder und Videos von Katastrophengebieten hochladen können. So soll die Polizei in der schwierigen Lage bessere Entscheidungen treffen.

In Japan kosten ab sofort Plastiktüten Geld, um mehr für die Umwelt zu tun. Die regierende Partei Japan hat sich hingegen mit einem Manga zum Gespött im Internet gemacht. Weiter kämpft Japan immer mehr mit einem Pflegekräftemangel. Gerade zur Zeit der Pandemie zeigt sich, wie viele Pfleger eigentlich fehlen.

Glückliche Hirsche

Freudiger ist die Meldung, dass die Schülerinnen der letzten Geishas von Nara nun auf YouTube aktiv sind. Sie geben dabei einen Einblick in ihr Leben als angehende Geishas. Die Hirsche von Nara freuen sich hingegen über die fehlenden Touristen, endlich können sie sich nämlich wieder richtig erleichtern.

Alle Themen des Podcasts zum Nachlesen im Überblick:

Monatsvorschau für Juli 2020

Events

DI 02.06.2020 bis 31.07.2020 – KYOTO MODERNISM [Ausstellung] – Japanisches Kulturinstitut, Köln

TV-Programm

SA 4.7., 06:05 Uhr, SWR – Spiele der Welt, Naginata in Japan

SA 4.7., 20:15 Uhr, arte – Japan, Land der fünf Elemente

MO 6.7., 17:50 Uhr, arte – Japan von Oben, Wilder Norden – Wiederholung 25.7., auf 3Sat 17.7.

MO 6.7., 18:30 Uhr, arte – Japan von Oben, Reise nach Tokio – Wiederholung 25.7., auf 3Sat 17.7.

DI 7.7., 17:50 Uhr, arte – Japan von Oben, Wiege der Tradition – Wiederholung 25.7., auf 3Sat 17.7.

DI 7.7., 18:30 Uhr, arte – Japan von Oben, Land der Götter – Wiederholung 25.7., auf 3Sat 17.7.

MI 8.7., 17:50 Uhr, arte – Japan von Oben, Schatzinseln – Wiederholung 25.7., auf 3Sat 17.7.

MI 8.7., 18:35 Uhr, arte – Mit dem Zug durch Japans Süden – Wiederholung 15.7. und 23.7.

FR 10.7., 10:30 Uhr, ServusTV – In 80 Gärten um die Welt, Japanische Gärten: Frühling – Wiederholung 11.7.

DI 14.7., 17:20 Uhr, arte – Magische Gärten, Daitoku-ji – Wiederholung 16.7.

FR 17.7., 05:20 Uhr, ServusTV – Auf legendären Routen, Japan: Eine geheimnisvolle Bergwelt

DI 21.7., 23:30 Uhr, arte – Tokio: Generalprobe für das Reich der Alten – Online verfügbar von 21/07 bis 28/07

SA 25.7., 20:15 Uhr, Phoenix – Wildes Japan, Land der tausend Inseln: Honshu – Wiederholung am 26.7.

SA 25.7., 21:05 Uhr, Phoenix – Wildes Japan, Land der tausend Inseln: Der Südwesten – Wiederholung am 26.7.

SA 25.7., 21:55 Uhr, Phoenix – Wildes Japan, Land der tausend Inseln: Hokkaido – Wiederholung am 26.7.

SO 26.7., 11:50 Uhr, arte – Erstaunliche Gärten: Awaji Yumebutai, Japan

Netflix

ab 3. Juli 2020 – Ju-on: Origins (Horror, 2020-)

ab 9. Juli 2020 – Japan sinkt: 2020 (Anime-Serie, 2020)

Bücher-Neuerscheinungen

30.06.2020 – Alcante, Laurent-Frederic Bollee – Die Bombe, 75 Jahre Hiroshima – Carlsen Verlag – ISBN 978-3-551-79360-7

24.07.2020 – Kerry Drewery – Der letzte Papierkranich, Eine Geschichte aus Hiroshima – Arctis Verlag – ISBN 978-3-03880-043-9

27.07.2020 – Mayke Wagner, Pavel Tarasov – Das Hokkaido Universum – Nünnerich-Asmus Verlag – ISBN 978-3-96176-112-8

Wie immer könnt ihr den Podcast hier hören, bei Spotify, iTunes, über Alexa und auf Google Podcast.

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein