Folge 69: Geburtstagsspecial – Ein Jahr Rolling Sushi, wir geben Einblicke in das Chaos

Ja, nun ist es so weit. Rolling Sushi gibt es bereits seit einem Jahr und wir haben es wirklich geschafft für euch regelmäßig 68 Episoden mit tollen Specials zu produzieren. Das müssen wir natürlich feiern. Aus diesem Grund zelebrieren wir in einer großen Runde mit Benks, Matze, Micha, Anne und Stefan. Miki war aus persönlichen Gründen verhindert.

Dafür gibt es mal etwas mehr von Stefan zu hören, der eigentlich nur hinter den Kulissen die Regieanweisungen gibt. Matze verrät dazu, wie es so ist bei uns die Folgen zu schneiden, denn auch bei uns läuft nicht immer alles ganz so rund. Neuling Anne lässt hingegen durchblitzen, wie es eigentlich so ist in der Chaostruppe zu landen.

Was wir uns für die Zukunft wünschen

Natürlich blicken wir auch ein wenig auf die bisherigen Episoden zurück, wenn wir schon Geburtstag haben. Wir erzählen, was unsere Lieblingsspecials sind und was wohl die lustigsten Meldungen waren, die wir euch präsentiert haben. Wir überlegen natürlich auch, welche Themen wir euch gerne in der Zukunft präsentieren möchten.

Von Volksfesten und Onsen bis hin zu Yokai und Toiletten haben wir da schon einige Ideen. Auch ein Koch-Special ist im Gespräch, was aufgrund ruinierter Kochtöpfe wohl keine so gute Idee ist. Verratet doch mal, von was ihr gerne mal ein Special haben wollt.

Große Ankündigung

Am Ende haben wir natürlich noch eine Ankündigung als Geburtstagsüberraschung. Neben mehreren neuen, interessanten Specials steht auch unser neuer Podcast in den Startlöchern. Neben Interviews soll es dort unter anderem Diskussionsrunden zu verschiedenen Bereichen der japanischen Gesellschaft und Kultur geben. Ihr könnt euch also sicher sein, dass es auch in den nächsten 96 Folgen Unterhaltung, News und Wissen rund um Japan geben wird.

Abschließend wollen wir uns noch bei FUNK und Walulis dafür bedanken, dass wir ihr Coronavirus-Jingle benutzen dürfen. Damit sind für uns die News doch gleich ein bisschen weniger deprimierend.

Unsere Lieblings-Podcast-Specials

Wie immer könnt ihr den Podcast hier hören, bei Spotify, iTunes, über Alexa und auf Google Podcast.

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein