Folge 60: Staying Home Spezial

Unsere neueste Folge von Rolling Sushi ist diesmal etwas anders. In den letzten Folgen haben wir überwiegend über den Coronavirus berichtet und auch unsere Artikel drehen sich überwiegend um die Pandemie. Aus diesem Grund wollten wir mal etwas Leichteres machen und deswegen plaudern Benks, Anne, Micha und Matze von zu Hause aus ganz persönlich über die Situation.

Natürlich gibt es auch ein kleines Update zur Lage in Japan insgesamt und wir sprechen darüber, wie wir versuchen mit dem Ganzen umzugehen. Von uns gibt es ein paar Ideen wie man sich zu Hause die Zeit vertreiben kann. Natürlich dürfen auch einige Filmtipps und Serien nicht fehlen, die Japanfans und nicht Japanfans gleichermaßen unterhalten sollten.

Versucht zu helfen

Etwas was uns dazu noch sehr wichtig ist, ist die Unterstützung von kleinen Unternehmen und Künstlern, die es zurzeit besonders schwer haben. Auf unserer offiziellen Facebookseite haben wir öffentlich dazu aufgerufen Künstler, Geschäfte oder Selbstständige zu posten, die Unterstützung benötigen.

Wir haben natürlich unser Wort gehalten und einige von ihnen direkt im Podcast vorgestellt sowie hier verlinkt. Da wir aus zeitlichen Gründen leider nicht alle nennen konnten, rufen wir dazu auf ruhig in den Post zu gucken und die Leute zu unterstützen.

Natürlich dürft ihr auch noch weitere Betriebe oder Personen hinzufügen. Gleichzeitig danken wir allen Menschen, die dabei helfen, dass das Leben nicht komplett zum Stillstand kommt und dem medizinischen Personal, das über die Grenzen ihrer Kräfte arbeiten muss.

Wir selbst bitten euch, so gut es geht zuhause zu bleiben und sich an das Kontaktverbot sowie die Hygieneregeln zu halten. Helft euch untereinander, zeigt Menschlichkeit und vor allem, lasst den anderen auch noch etwas Klopapier übrig. Wir schreiben in der Zwischenzeit weiter und informieren euch über alles wichtige aus Japan.

Passt gut auf euch auf.

Alle Unternehmen und Künstler, die im Podcast genannt wurden:

Wie immer könnt ihr den Podcast hier hören: bei Spotify, iTunes, über Alexa und auf Google Podcast.

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein