Folge 59 – Einblick hinter die Kulissen der DoKomi

Die DoKomi ist eine feste Institution in der Con-Landschaft in Deutschland. In unserem neuen Podcast-Special haben wir uns mit Andreas Degen unterhalten, einem der zwei Organisatoren der Convention.

Andreas spricht mit uns darüber, wie die DoKomi entstanden ist und welches Konzept die Convention verfolgt, wie sie sich entwickelt hat und was der Name eigentlich bedeutet.

Wie viele Menschen organisieren im Hintergrund die DoKomi

Außerdem sprechen wir darüber, wie die einzelnen Bereiche der Convention entstanden sind, von der Idee bis zur Aufnahme ins Programm. Natürlich kommen auch der Cosplay-Ball und wie viele Menschen eigentlich im Hintergrund organisieren zur Sprache.

In diesem Jahr wird es einen Ü18-Bereich auf der DoKomi geben, auch darüber reden wir im Podcast: wie man sich den Bereich vorstellen kann usw.

Auch das Coronavirus ist ein Thema

Natürlich sprechen wir auch das Thema Coronavirus an und welche Auswirkungen es auf die DoKomi haben könnte.

Ein weiteres Thema: Wie können sich Besucher in die Messe mit einbringen, werden Wünsche auch aufgenommen und umgesetzt und wie viel Fan-Nähe ist eigentlich nach der ganzen Zeit vorhanden?

Die DoKomi findet in diesem Jahr vom 23. bis 24. Mai in Düsseldorf statt. Alle Informationen und Karten bekommt ihr auf der offiziellen Webseite.

Wie immer könnt ihr den Podcast hier hören, auf Sumikai, bei Spotify, iTunes, über Alexa und auf Google Podcast.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein