Folge 42 – Cookie-Banner bald in Japan, Seven-Elevens neuester Skandal und Hassrede unter Strafe gestellt

In der 42. Folge von Rolling Sushi, unserem Japan-Podcast, reden Benks, Miki und Micha darüber, dass Seven-Eleven in Japan wieder einmal für einen Skandal gesorgt hat.

Außerdem überlegt Japan, ob die Internetnutzer auch mit Cookie-Bannern genervt werden sollen. Ein weiteres wichtiges Thema und eine Premiere für das Land ist, dass die Stadt Kawasaki Hassrede unter Strafe gestellt hat.

Weitere Themen sind ein Krankenhaus, das mit anonymen Geburten Müttern und Kindern helfen will und dass Japan die Bevölkerungskonzentration in Tokyo mal wieder stoppen möchte.

Alle Themen des Podcasts diese Woche zum Nachlesen:

Wie im Podcast versprochen, hier der Link zur Dokumentation.

Wie immer könnt ihr den Podcast hier hören, auf Sumikai.com, bei Spotify, iTunes, über Alexa und auf Google Podcast.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein