Anime Buster KW 51/2023 – „One Piece“ Remake, „Chainsaw Man“ kommt ins Kino

Noch einmal mit Vollgas heißt es im letzen Anime News Podcast des Jahres, der diesmal prall gefüllt ist, unter anderem mit der Ankündigung, dass Wit Studio ein Remake von „One Piece“ for Netflix produziert, dem Ende des „Jujutsu Kaisen“ Mangas, dass laut Autor wohl nächstes Jahr sein wird, und die Fortsetzung von „Chainsaw Man“, die mit dem „Reze Arc“ im Kino landet.

Das Team von Sumikai und AnimeSlam dreht noch eine letzte Runde für dieses Jahr, und berichtet über einen ganzen Haufen Nachrichten, wie der Termin zum vierten Kinofilm von „My Hero Academia“ im Sommer 2024, ein neues Video und neue Details zu „Kaiju No.8“, oder auch der Teaser zur dritten Staffel von „Meine Wiedergeburt als Schleim in einer anderen Welt“, die im April losgeht.

Jump Festa bringt die Animes für 2024

Aus Deutschland kommt diesmal nichts Neues, dafür haben wir eine ganze Wagenladung an News vom Jump Festa, das uns einen neuen Trailer zur Romanze „Blue Box“ mitbringt, oder einen Starttermin für die verrückte Actionserie „Dandadan“, die den Oktober 2024 anpeilt, genauso wie „Prince of Tennis II: U-17 World Cup Semifinal“, die allerdings noch kein Video parat hatten.

Die Strähne von Jump Festa reißt nicht ab und wir bekommen eine Ankündigungen nach der anderen, wie zur Spionage-Action „Mission: Yozakura Family“ und zum Baseball Anime „Oblivion Battery“, die beide im April starten, während die Magical Girls von „Magilumiere Co. Ltd.“ im Oktober ihre Arbeit aufnehmen, und der „Gintama“ Ableger „Class 3-Z’s Teacher Ginpachi“ auf 2025 verschoben wird.

Einige Animes aus der Herbstsaison gehen weiter

Dann kommen mit dem Ende der laufenden Saison die Fortsetzungen daher, mit zweiten Staffeln zum „Initial D“ Nachfolger „MF Ghost“, zu Hiromu Arakawas „Peasant Noble“ und zu den Superhelden von „Shy“, plus weitere Anime-Neuankömmlinge zu den Mangas „A Terrified Teacher at Ghoul School!“ und „Puniru is a Cute Slime“.

Anzeige

Noch ohne Termin ist die Umsetzung der Light Novel Reihe „The Ideal Sponger“, genauso wie der neue Ableger des Mangas „Sakigake!! Otoko Juku“, der ursprünglich in den 80ern lief, während „Too Many Losing Heroines!“ zumindest irgendwann 2024 ihre Geschichte über den Herzschmerz einer ganzen Reihe von Schulmädchen erzählen soll.

Vampire, Mechas, Invasionen aus dem All

Neue Informationen gab es diese Woche zu „Orb: On the Movements of the Earth“ und zur Serie „Vampire Dormitory“, die mit einem Video den Start im Monat April ankündigt, gleich wie „Black Butler: Public School Arc“ und die Fantasy-Action „Unnamed Memory“, die ebenfalls beide im April losgehen, während „Love Between Twins is Indivisible“ im July anläuft.

Und es hagelt noch mehr Termine, mit dem Werk „Monsters: 103 Mercies Dragon Damnation“ nach einer Kurzgeschichte von Eiichiro Oda, das schon im Januar auf Netflix landet, mit der Serie „Code Geass: Rozé of the Recapture“, die im Mai startet, und mit Trailern zur großen Prügelei von „Windbreakers“ und der Invasion aus dem All bei den Filmen von „Dead Dead Demon’s Dededede Destruction“.

TAAF Auszeichnungen für das Lebenswerk

Zu guter letzt kommt der Anime „Great Pretender razbliuto“ noch im Januar mit Sondervorstellungen in die amerikanischen Kinos, bevor er im Februar in Japan startet, und dann schauen wir uns noch die Nachrichten abseits von Neuankündigungen an, wo zum Beispiel Sanrio mit dem Wechsel der Stimme ihres Makottchen „Helly Kitty“ nicht besonders feinfühlig agiert.

Darüber hinaus hat Regisseur Kunihiko Ikuhara den Rechtsstreit gegen die Frau gewonnen, die ihn des Plagiats beschuldigt hat, die TAAF Lifetime Achievement Awards gehen an Manga-Meister Akira Toriyama, Regisseur Ryousuke Takahashi, Synchronsprecher Toshio Furukawa und andere, und der Anime Industry Report für das Jahr 2022 zeigt gesundes Wachstum, mit ein paar Einschränkungen.

Die News im Überblick

Neue Anime

Jump Festa ’24

Neue Infos

Sonstiges

Unseren Podcast könnt ihr auch bei Spotify, iTunes, Deezer und auf Google Podcast anhören. Für Alexa findet ihr einen Skill, den ihr aktivieren könnt. Den XML-Feed könnt ihr hier abonnieren.

Du interessierst dich für Japan und möchtest dich mit Gleichgesinnten über die Kultur, das Leben, Tipps für die Reise, das Essen und den Alltag austauschen? Dann komm in unsere Community bei Facebook und triff über 5.000 Menschen mit gleichem Interesse.

Fragen oder Anregungen? Dann schreibt uns: podcast@sumikai.com

Anzeige