Anime Buster KW 48/2023 – Anime zum „Dandadan“ Manga, zweite Staffel von „Oshi no Ko“ angekündigt

Diese Woche reden wir in unserem Anime News Podcast über die von Science Saru produzierte Anime-Fassung zum beliebten Manga „Dandadan“ von Yokinobu Tatsu, der 27. „Detektiv Conan“ Film landet am 12. April in den japanischen Kinos, und die Macher von „Oshi no Ko“ verraten in einer kleinen Vorschau, dass die zweite Staffel nächstes Jahr kommt.

Auch in dieser Folge fühlt das Team von Sumikai und AnimeSlam den Anime- und Manga-Nachrichten aus Japan auf den Zahn, mit einem Zusammenfassungsfilm zu „Ya Boy Kongming!“, der im März in Japan startet, einem neuen „Ultraman“ Projekt names „Darkness Heels“, und Togashi Yoshihiro, der vier mögliche Enden zu seinem Manga „Hunter x Hunter“ bespricht.

Netlfix bringt Anime aus dem Kino nach nur wenigen Monaten

Netflix nimmt den neuen Film von Mari Okada in sein Programm mit auf; dort läuft er dann ab dem 15. Januar 2024 unter dem Titel „Maboroshi“, nachdem er erst im September diesen Jahres in den japanischen Kinos angelaufen ist, und Kadokawa zeigt erste Bilder von „Trillion Game“, die versuchen den Zeichenstil des Mangas von Ryoichi Ikegami und Riichirou Inagaki einzufangen.

Nicht nur einen Manga, sondern auch einen Anime will der Verlag Futubasha zur Romanreihe „Kijin Gentosho“ produzieren, bei der ein Schwertkämpfer und ein kleines Mädchen durch die Zeit reisen, und während man bei der Umsetzung des Mangas „Red Cat Ramen“ auf die Katze kommt, geht es bei „Mailumiere Co. Ltd.“ um die Kommerzialisierung von Magical Girls.

Keine Fortsetzung zu Scott Pilgrim Takes Off

Neben ein paar Startterminen zu „Rinkai! Women’s Cycling Project“ und „The Yokai Next to Me“, die beide im Frühling losgehen, haben wir auch eigenwillige Kandidaten in petto, wie zum Beispiel eine Manga-Adaption zum RPG Maker Spiel „Omori“ von Spielemacher Omocat, oder „Scott Pilgrim“ Autor Bryan O’Malley, der eine Fortsetzung zu „Scott Pilgrim Takes Off“ ausschließt.

Anzeige

Dann kündigt der Film zur Idolgruppe „i☆Ris“ noch seinen Kinostart im Sommer 2024 an, die Light Novel „Isekai no Yu“ schafft es als Anime auf die Bildschirme, und der Manga von „Shin-chan“ feiert 148 Millionen Bände im weltweiten Umlauf, wobei der Erfolg des Mangas bei uns in Deutschland leider ausgeblieben ist.

Shogakukan will mehr internationales Merchandise

Zu guter Letzt widmen wir uns noch ein paar Neuigkeiten aus dem Gewerbe, wo die japanische Firma GENDA den Großteil des Filmverlags GAGA erworben hat, der auch als Produzent bei Filmen wie „Battle Royale“ aus dem Jahr 2000 tätig war, und wo Shogakukan die amerikanische Firma Tokyo Otaku Mode aufgekauft, und jetzt zur eigenen Tochterfirma gemacht hat.

Deutschland

Neue Anime

Neue Infos

Sonstiges

Anime Vorschau

01.12. – Rebuild of Evangelion Quadrologie – LEONINE Anime
„Evangelion halt, ihr kennt’s“

07.12. – Ippon Again! – KSM Anime
„Vier Mädchen machen Judo, mit allen Fehlschlägen, die dazu gehören“

07.12. – Giant Beasts of Ars – KSM Anime
„Eine Abenteuerreise zweier Menschen in einer mystischen Welt, wo die Menschheit gegen riesige Bestien kämpft“

08.12. – ONIMAI! Ab sofort Schwester – peppermint anime
„Das Animationsteam von Mushoku Tensei verfilmt wie eine Schwester ihren Bruder in ein Mädchen verwandelt – questionable Comedy ensues*

08.12. – Penguindrum – peppermint anime
„Ikuhara, Kopf hinter Revolutionary Girl Utena, Sarazanmai und noch mehr psychedelischen Trips, erzählt die tragische Lebensgeschichte dreier Geschwister, die ohne ihre Eltern aufwachsen, voller Wendungen, Metaphern und Pinguinen“

08.12. – Blue Lock – Crunchyroll
„Fußball Battle Royale, in dem 300 Egoisten beweisen müssen, dass 11 davon ein Team sein können“

08.12. – My Hero Academia Staffel 6 – Crunchyroll
„Staffel 6 von My Hero Academia halt“

08.12. – Mysterious Girlfriend X – AniMoon Publishing
„Eine schräge RomCom voller Spucke und anderen Eigenheiten eines seltsamen Mädchens“

15.12. – Golden Time – AniMoon Publishing
„Von der Autorin von Toradora kommt ein Liebesdrama über Tada Banri, der sich auf der Uni in eine elegante Schönheit verliebt, während Tada Banris Kindheitsfreundin wieder in sein Leben gerät – und irgendwas ist da mit Geistern und ganz oft wird Tada Banri gesagt“

Manga Vorschau

08.12. – Gut gebrüllt, Kosuke – Crunchyroll
„Boys Love über Vorbildschüler und Prügeltypen“

11.12. – Bad Girl Exorcist Reina – Egmont Manga
„Die neue an der Schüler ist eine blonde Schlägerfrau, die in ihrer Freizeit Geister austreibt“

11.12. – Die linke Hand Gottes und die rechte Hand des Teufels – Egmont Manga
„Fünf Kurzgeschichten über einen Grundschüler, der übernatürliche Ereignisse in seinen Träumen vorhersehen kann des Horror Mangakas der 60er und 70er Kazuo Umezu“

11.12. – I.O.N – Egmont Manga
„Ein One-Shot der Mangaka von Kamikaze Diebin Jeanne über ein Mädchen, einen magischen blauen Stein und den Schulclub der Übernatürlichen Kräfte“

11.12. – Pink Heart Jam – Egmont Manga
„Smut über ein Landei, das nach Tokyo zieht und in der Schwulenszene Shinjukus seinen Senpai aus der Schule wieder trifft“

11.12. – Snow Fairy – Egmont Manga
„Boys Love mit Winterstimmung, in dem ein Mann sich in einen Naturfotografen verliebt“

11.12. – Wedding Peach – Egmont Manga
„Der Klassiker über das Magical Girl der Liebe, das in Brautkleidern gegen Dämonen kämpft“

11.12. – Gespielte Liebe … oder doch nicht? – altraverse
„Mädchen will reichen Prinzen heiraten, um mit dem Geld ihren Eltern helfen zu können, und verliebt sich eventuell wirklich in jenen Prinzen“

11.12. – Love or Hate – papertoons
„Koreanischer Webtoon über Stiefgeschwisterliebe zwischen Kolumnist und Schauspieler“

13.12. – Heaven’s Official Blessing – TOKYOPOP
„Gottheit des Himmels wird immer wieder aus dem Himmel gekickt und kommt immer wieder, bis ihm keiner mehr im Himmel mag außer einer – und dann läuft da was“

13.12. – Let’s Play a Love Game – TOKYOPOP
„Professioneller Fremdgeher gewinnt Interesse an einem Mädchen, was es etwas rougher mag“

13.12. – Yuki & Matsu – TOKYOPOP
„Arzt schleppt Leiche nach Hause, stellt fest, dass der Typ doch noch lebt und dann verlieben sich beide“

19.12. – Spider-Man: Fake Red – Panini Manga
„Random Japaner findet Spider-Man Anzug, zieht ihn an, fühlt sich cool, da der echte Spider-Man aber nirgendswo zu finden ist, versucht er’s ihm gleich zu tun und kriegt aufs Maul“

21.12. – Starting From a Lie – Manlin Verlag
„Chinesischer Manga über einen Studenten, der seinen Kumpel fragt, sich als seinen Freund auszugeben – schwups, verknallen sich beide tatsächlich ineinander und keiner traut sich’s zuzugeben“

Unseren Podcast könnt ihr auch bei Spotify, iTunes, Deezer und auf Google Podcast anhören. Für Alexa findet ihr einen Skill, den ihr aktivieren könnt. Den XML-Feed könnt ihr hier abonnieren.

Du interessierst dich für Japan und möchtest dich mit Gleichgesinnten über die Kultur, das Leben, Tipps für die Reise, das Essen und den Alltag austauschen? Dann komm in unsere Community bei Facebook und triff über 5.000 Menschen mit gleichem Interesse.

Fragen oder Anregungen? Dann schreibt uns: podcast@sumikai.com

Anzeige